Referenzen

In der Agentur CoKnow arbeite ich weltweit für Auftraggeber und Zuwendungsgeber aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft in unterschiedlichen Branchen, wie beispielsweise:

  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Biodiversität und Ökosystemleistungen
  • Landwirtschaft
  • Fischerei

Das Feedback meiner Kunden ist besonders wichtig, nicht nur für mich, sondern auch für Sie: Es gibt Ihnen einen kleinen Einblick in meine Arbeitsweise, Projekte, die Ergebnisse meiner Arbeit. Lesen Sie hier einige Rückmeldungen.

Dr. Sandra Lavorel – Research director at Laboratoire d’écologie alpine (LECA), Centre National de Recherche Scientifique (CNRS), Grenoble 

„Based on our inspiring interactions during the IPBES Europe and Central Asia regional assessment I asked Jennifer Hauck to collaborate with us for setting up the co-production process of the MountainPaths project and train our French and Swiss teams on facilitation methods. During a three-day workshop Jenny delivered very skilfully a highly effective blend of concepts, methodological tools and specific insights specifically tailored to our project. We enjoyed the highly interactive and hands on format that really helped us both acquiring new skills and progressing on our project. Also, Jenny’s generosity, ability to listen and adapt to our needs in real time through the workshop and the great atmosphere contributed to making this a real success. We are looking forward to further collaboration.“

 

Dr. Laurence Perianin – IPBES Programme Officer at IUCN

„Jennifer Hauck supported me in contributing to the mapping of IPBES stakeholders in the context of the IPBES stakeholder engagement strategy. I greatly appreciate her advice in translating complex issues into understandable language and adapting information for different audiences, enabling me to progress while enriching my background in this field.“

 

 

Prof. Dr. Christine Fürst – Institut für Geowissenschaften und Geographie, Universität Halle

„Ich freue mich ausgesprochen, dass ich Jennifer Hauck für einen Lehrauftrag an meinen Lehrstuhl „Nachhaltige Landschaftsentwicklung“ an der Universität Halle gewinnen konnte. Sie ist ein absoluter Motor, was die Integration transdisziplinärer Forschungsansätze in die Lehre betrifft! Unsere Arbeit im Rahmen des Weltbiodiversitätsrats (IPBES) schätze ich mehr als alles andere und hoffe sehr das sich in Zukunft gemeinsame Projekte ergeben. Jennifer Hauck ist ein wirklicher Motivationsträger, sie inspiriert, sie hat einen extrem weiten Blick auf verschiedenste Wissenschaftsbereiche und sie ist ein Mensch mit dem ich wirklich mehr als gerne zusammenarbeite! Es gibt sehr selten Wissenschaftler wie sie, die es verstehen Natur- und Sozialwissenschaften zu vereinen und verschiedenste Akteure zur konstruktiven Zusammenarbeit zu bewegen. Dies ist Einzigartig an Jennifer Hauck und einer der Gründe, warum ich auf die Zusammenarbeit mit Ihr niemals verzichten möchte!“

 

Eva SchifferDr. Eva Schiffer – Leadership trainer at the World Bank

„I have worked with Jennifer Hauck on different projects throughout the past 8 years and have come to rely on her to consistently produce high quality work, honor deadlines and engage with clients in a results oriented fashion. Jennifer is my first pick when I need a consultant to do network analysis, planning and training in fragile states and politically sensitive international development settings. She did amazing work for me in evaluating women’s economic development networks in northern Nigeria and training participatory network analysts in Pakistan. She has a knack for making complex topics approachable and a passion for working and succeeding in challenging environments.“

 

Ch_Goerg_kleinProf. Dr. Christoph Görg – Institut für Soziale Ökologie, Universität Klagenfurt

„Ich schätze bei Jennifer Hauck die breite Erfahrungen im Umgang mit Praxispartnern oder Stakeholdern, exzellente Kompetenzen im Bereich der Organisation und Durchführung von wissenschaftlichen und praxisorientierten Veranstaltungen. Darüber hinaus ist sie auch eine sehr engagierte und hoch kompetente Wissenschaftlerin im Bereich der inter- und transdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung.“

 

Regine MehlDr. Regine Mehl – Leiterin des Postgraduierten-Programms des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE)

„Jennifer Hauck ist seit 2011 mit ihrem Kurs zur sozialen Netzwerkanalyse fester Bestandteil unseres Postgraduierten-Programms, da die Kurse von Frau Hauck stets bestens evaluiert werden. Insbesondere schätzen die Teilnehmenden ihr didaktisches Geschick und den Enthusiasmus.“